männliche D2 gegen TV Idstein

männliche D2 gegen TV Idstein

10. März 2020 Aus Von arnold

Die männliche D2 empfing am Sonntag die erste Garde des TV Idsteins zum in der Bezirksliga B alles entscheidenden Spiel dieser Saison. Eine motivierte D2 lief förmlich gegen eine Abwehrwand der langen Idsteiner, bevor sie in der sechsten Spielminute bei Stand von 0:6 ein Mittel fanden, sich bis zur elften Minuten auf ein 6:9 in Spiel zu kämpfen. Nach dem Team-Time-Out der Idsteiner wurde auch diese Lücke in den Abwehrreihen der Gäste geschlossen. Sichtlich nervös häuften sich die Fehler auf der EppLa-Seite, so dass die Gäste noch kurz vor dem Seitenwechsel bis zum 10:17 davon zogen.

Trotz des großen Rückstands gingen die Jungs der D2 siegeswillig in die zweite Spielhälfte. Idstein, nun mit einer offensiveren Abwehr, tat sich schwer, im 1-Gegen-1 zu verteidigen, so dass sich die quirligen Jungs immer wieder durchsetzen konnten und somit auf 16:20 verkürzten, bevor die Idsteiner wieder ihren Zug zum Tor fanden. Zudem häuften sich vertane Torchancen und Passfehler, was die D2 immer weiter in Rückstand brachte. Am Ende gewannen die Idsteiner verdient 26:35.

Es spielten und trafen: Im Tor Nils; Alex, Bela (2), Casian (3), Elvis (2), Felix (1), Ivan (3), Jakob, Lasse (3), Mika (1), Sascha (11)

Die mD1 in nuLiga.