D1 gegen Tabellenersten

D1 gegen Tabellenersten

10. Februar 2020 Aus Von arnold

Die männliche D1 ging vergangenen Sonntag hochmotiviert in das Spiel des bisher ungeschlagenen Tabellenersten der TG Kastel. Auch wenn die EppLa-Jungs noch etwas verhalten starteten, war der Wille, den Gegner zu stellen deutlich erkennbar. In der Abwehr agierten die Jungs insgesamt sehr beweglich und zum Ball gehend. Kleine Unaufmerksamkeiten nutzte besonders ein langer Spieler der TG Kastel. Das Angriffsverhalten der Hausherren war über die Breite zu unbeweglich. Den direkten Zug zum Tor, die Bewegung ohne und mit dem Ball, all das, was die Eppsteiner im Spiel der Vorwoche prima umsetzten, fehlte bei den meisten Spielern über weite Strecken. Hier hat Linus P. diesen Auftrag des Trainers gut verstanden. Zur Halbzeit war beim Stand von 12:17 noch alles drin.

In der zweiten Spielhalbzeit kämpfte sich die D1 bis auf 3 Tore in der 29. Minute heran, bevor man durch ein zu häufig, vorrangig durch ein unaufmerksames Passspiel, den Ball herschenkte, was einen Tempogegenstoß und immer wieder Gegentore mit sich brachte. So konnte sich der Gegner nochmal bis auf neun Tor absetzen. Tormann Tom hielt sein Team mit tollen Paraden über die gesamte Zeit im Spiel. Mit dem Schlusspfiff stand ein 21:30 auf der Anzeigentafel. Auch wenn Kastel am Ende wieder recht deutlich gewann, zeigten die JSG Jungs mit ihrem durchweg hochmotivierten Spiel, dass auch ein solcher Gegner schlagbar ist.

Es spielten und trafen: Im Tor Amos und Tom; Arthur (4), Ben (2), Dominik (2), Lasse, Linus P. (11/3), Linus W., Lukas, Nico (1), Paul (1)

Die mD in nuLiga.