Pfingstzeltlager 2019

Pfingstzeltlager 2019

18. Juni 2019 Aus Von arnold

Auch in diesem Jahr ging es für die Taunushandballer wieder nach Nieder-Eschbach zum Pfingstturnier bei dem traditionell auch immer gezeltet wird. Durch die Jugendspielgemeinschaft mit der TGS Langenhain fanden sich übers Wochenende 150 statt der bisher üblichen 90 Zelter im Eppsteiner Domizil ein. Ein Mammutaufgabe für Chefplanerin Elfi Ladwig, da sie sowohl die Zeltplatzaufteilung als auch die Essensplanung (Vollverpflegung!) nochmal verfeinern musste. Durch ihre 18-jährige Zeltlagererfahrung meisterte sie diese Aufgabe aber mit Bravour und löste auch Begeisterung bei den neuen Zeltern aus. Die Jugendabteilung der TSG Eppstein dankte ihr ihr Engagement mit einem Wohnwagen für das Wochenende. Den Aufbau übernahmen traditionell weibliche und männliche A-/B-Jugend und verbrachten einen stimmungsvollen Abend zusammen, bevor die jüngeren Mannschaften am frühen Samstagmorgen anreisten. Turniersiege fuhren sowohl die männliche E- und D-Jugend ein und feierten standesgemäß mit “Hier regiert die JSG!” Schlachtrufen. Die männliche C-Jugend brillierte mit schönen Spielzügen und zeigten den einen oder anderen Kempa-Trick. Mit dieser Leistung war ein weiterer Turniersieg für die JSG EppLa hochverdient. Eine Niederlage mussten zwei Zelte hinnehmen, die dem Sturm kaum gewachsen waren. Dieser ließ aber im Laufe des Tages auch wieder nach. Am Abend fand sich dann eine Mixed-Mannschaft für das Jux-Turnier zusammen. Alle noch aktiven Handballer durften dabei nur mit der linken Hand werfen, was dem Spaß aber keinen Abbruch tat. Am Sonntag waren dann männliche und weibliche A-/B-Jugenden und die Aktivenmannschaften an der Reihe. Die Jugendteams steigerten sich im gesamten Turnierverlauf, während Damen- und Herrenmannschaft das Turnier jeweils mit einem hervorragenden zweiten Platz beendeten. Am Abend wurde nochmal kräftig gefeiert bevor am Montag dann gemeinsam abgebaut wurde. Teilnehmer und Organisatoren freuen sich schon auf das nächste Jahr.