männliche D1 empfängt TuS Holzheim

männliche D1 empfängt TuS Holzheim

9. November 2019 Aus Von arnold

Die männliche D1 empfing am Samstag den TuS Holzheim. Auch ohne Stammspieler Linus W. lief es bei der D1 rund. Von Beginn an hellwach im Angriff und vor allem in der Abwehr legten die JSG-Jungs bis zum 6:3 vor. In ihrem variablen und druckvollen Angriffsspiel erarbeiteten sich die Jungs viele großartige Wurfchancen, die sie jedoch zu selten nutzten. So wechselten sich beim Stand von 9:6 die Seiten.

Am Anfang der zweiten Spielhälfte ließen eine schwache Abwehrphase und zu viele hektische Torwürfe die Holzheimer wieder bis zum 9:8 aufschließen und hielten so die Gäste weiterhin im Wettstreit um den Tagessieg. Besonders ein körperlich und handballerisch fortgeschrittener Spieler konnte sich im 1-gegen-1 immer wieder durchsetzen. Sieben Sekunden vor dem Spielende wurde es beim Stand von 17:17 nochmal spannend. Im Ballbesitz nahmen die Holzheimer nochmal ein Team-Time-Out, um die Angriffstaktik zu besprechen. Bei Wiederanpfiff eroberten sich die Jungs der JSG EppLa im 1-gegen-1 fix den Ball, Spieler Sascha stürmte nach vorn, fing den Ball in vollem Lauf und netzte auf die letzte Sekunde ein.

Die Freude über ihren ersten wohlverdienten Saisonsieg war dementsprechend groß. Trotz der bisherigen Niederlagen, vor dem Hintergrund des jungen Zusammenschlusses gelang es der mD1 auch deutlich sichtbar für das Publikum als geschlossenes Team aufzutreten. Wir freuen uns auf die nächsten Spiele.

Es spielten und trafen: Im Tor Amos und Tom; Arthur (2), Dominik, Lasse (1), Linus P. (10/2), Lukas (3), Mika, Paul, Sascha (2)

Die mD1 in nuLiga.